Energieberatung in Hamburg

Energie einsparen, die Dämmung der Fassade sanieren, neue Fenster einsetzen, das Dach dämmen oder direkt beim Bau einer neuen Immobilie darauf achten, dass es ein Effizienzhaus wird - dabei und bei vielen weiteren Projekten helfen wir Ihnen gern vorbereitend und beratend. Für Thermografie, Energieberatung und Analyse von Anlagen können Sie auch gern einen Termin vor Ort mit uns vereinbaren. Gern wirken wir auch begleitend am Bau, sodass Lüftungsanlagen, Heizsysteme, Dämmung und weitere energetische Faktoren effektiv geplant und anschließend realisiert werden können. Nehmen Sie per Mail oder Telefon Kontakt zu uns auf und sparen Sie Energie!

 

Lohnen sich Sanierungsmaßnahmen für Ihre Hamburger Immobilie? Planen Sie mit Energy Building Hamburg und verschaffen Sie sich so einen Überblick über die mögliche Kosteneinsparung durch Sanierung und Verwendung von erneuerbaren Energiequellen. Neben der in der Zukunft gesparten Energie besteht unsere Beratung auch aus dem Aufzeigen von Fördermittel- und Kredit-Möglichkeiten seitens KfW, BAFA und BUE. Besonderen Blick werfen wir seit Einführung des Instruments natürlich auch auf den individuellen Sanierungsfahrplan Hamburg.

Energieberatung in Hamburg mit KfW-Baubegleitung
Auch wir sprechen uns mal für den Abbruch aus!

Hausankaufberatung

Bei der Hausankaufberatung steht der Hauskaufinteressent im eindeutigen Mittelpunkt. Dabei ist die Ist-Analyse mit einem Ortstermin zur Besichtigung des Hauses essentiell wichtig, um die energetische und bauliche Situation des Gebäudes beurteilen zu können. Mit der Aufnahme des Ist-Zustandes des Objektes können bereits mit weiteren Messungen (Messung der Oberflächenfeuchte und Thermografie) Schwachstellen des Gebäudes sichtbar aufgezeigt werden. Realisierbare und baupraktisch umsetzbare Verbesserungsvorschläge mit einer Kostenschätzung lassen dann auch einen Einblick in die Wirtschaftlichkeit gewähren. Maßnahmen an der Gebäudehülle wie eine Dachsanierung mit Dämmung und Eindeckung, Fassadensanierung (Neuputz, Hydrophobierung des Klinkers, Wärmedämmverbundsystem usw.), Trockenlegung der Kellerwände (Abdichtungsmaßnahmen und Perimeterdämmung), Austausch der Fenster bzw. Instandhaltung der Fenster, Abgleich der Heizungsanlage bis hin zum Austausch und Erweiterung der Heizungstechnik (Solaranlage, Photovoltaik) und Ausstattungskosten (Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeiten, Elektro usw.) werden in einem Kurzbericht dargestellt und deren Modernisierungskosten aufgestellt. Dem gegenüber werden bundesweite sowie auch regionale Fördermittel aufgestellt.

EnEV-Berechnung, EWärmeG und Wärmeschutznachweis
Erstellung eines Sanierungsfahrplanes und Beratung bei Erwerb eines Einfamilienhauses

Energieberatung: Einzelne Inhalte

Die Energieberatung umfasst verschiedene Einzelleistungen, die im Gesamtpaket genutzt oder auch einzeln und individuell verwendet werden können. Sie definieren daher direkt mit Ihrer Anfrage per Mail oder Telefon, was genau wir als Energieberater in Hamburg und Umgebung für Sie tun können. Wollen Sie Ihr Haus oder eine andere Immobilie energetisch sanieren, die Dämmung in Fassade oder Dach erneuern oder vielleicht sogar ein Zero Energy Building bauen? Für diese Vorhaben sowie für die Fördermittel-Beantragung bei KfW und BAFA und weitere Projekte nutzen Sie gern unsere Energieberatung in Hamburg. Diese umfasst einzeln aufgeschlüsselt diese spezifischen Inhalte:

 

 

   Ermitteln des aktuellen Energiebedarfs

   Ermittlung und Analyse von Schwachstellen (u. a. durch die Thermografie)

   Analyse und Bewertung des Ist-Zustands der Immobilie

   Kosteneinsparung-Berechnung durch Sanierung und Modernisierung

   Kosteneinsparung-Berechnung durch Nutzung Erneuerbarer Energie

   Energetische Informationen und Tipps zum Strom sparen

   Beratung zu Fördermitteln und Hilfe bei der Beantragung

Kostenschätzung für die Bank: der Sanierungsfahrplan

Engagieren Sie Energy Building Hamburg als Energieberater auch und vor allem, um einen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus aufstellen zu lassen. Dabei liegt der Fokus auf einer sinnvollen, energetischen sowie baulichen Sanierung und auf der entsprechenden Kostenschätzung - zu dieser gehören auch die möglichen Fördermittel und günstigen Kredite entsprechender Institutionen.

 

Die Kostenschätzungen sind sowohl im Hinblick auf KfW-Einzelleistungen sowie auch für jeweilige Sanierungspakete erstellt. Sie können die Berechnungen überdies als Unterlage bei der Hausbank vorlegen, wenn Sie beispielsweise eine neu erworbene Immobilie sanieren wollen. Interesse? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu Energy Building Hamburg auf.